Diese Einweihung befreit von unterschiedlichsten Fremdeinflüssen, die den Menschen an seiner Entwicklung hindern und ermöglicht ein wirkliches „im Körper zentriert sein“, gibt Klarheit, verstärkt die Fühlebenen und die Wahrnehmungsfähigkeit.


Während der Einweihung wird die Hara-Dimension innerhalb des physischen Körpers gereinigt und die Hara-Säule geöffnet. Diese verläuft vertikal durch das menschliche System und ist der Energiekanal, durch den die eigene göttliche Kraft und Führung des Menschen fließt und für ihn wirken kann.

Ist die Hara-Säule verstopft, verengt oder fast geschlossen, kommt diese Energie kaum noch hindurch. Nach der Einweihung ist dieser Kanal wieder geöffnet und weitet sich Schritt für Schritt noch weiter.


So wird dem Menschen ermöglicht, dass er seine eigene göttliche Energie in sein System herunterladen und sich selbst damit nähren und stärken kann. Ebenso können auch die Informationen, die für die eigenen göttlichen Aufgaben wichtig sind, den Menschen besser erreichen. Danach zeige ich wahrnehmbar, wie sich das wirkliche im eigenen Körper sein anfühlt und arbeite an den Themen, die sich im Termin zeigen.


Die Einweihung bewirkt insgesamt eine Energie- und Schwingungserhöhung in allen Körpern, aktiviert die Heil- und Selbstheilungskräfte und erweitert das Bewusstsein.


'Einweihung' wird hier als Schritt in der Weiterentwicklung zur individuellen Selbstmeisterung verstanden.


Auszug aus den Smaragdtafeln:


"Ba ist die Essenz, die ewig lebt, Ka ist der Schatten, den der Mensch als Leben kennt.

Ba kommt nicht, bevor Ka inkarniert ist.  


Dies sind Mysterien, die durch alle Zeiten erhalten werden.

Sie sind Schlüssel des Lebens und des Todes."

Elatasin Licht - DNS Einweihung

Reinkarnation des KA